Einbauräder

Filter

Einbauräder aus Polypropylen, Polyurethan, Polyamid, Gummi, Kunststoff

als leichte Apparaterollen

Einbauräder mit oder ohne Achsmaterial werden alle im Radgehäuse fest verankert und sind NICHT drehbar. Einbauräder sind auch für Richtungswechsel geeignet, können aber auch als starre Variante benutzt werden. Ob Polypropylen-, Polyurethan-, oder Polyamidräder, alle Räder sind aus hochwertigen, bruchfesten Kunststoffen. Auf glatten Böden haben alle Räder, die für mittlere bis schwere Lasten geeignet sind, einen sehr leichten und geräuscharmen Lauf. Sie sind aufgrund der Bauart sehr robust und für schwere Lasten und lange Strecken bestens geeignet. Spezielle Räder und Rollen mit geräuschdämmenden Oberflächen mit Gummi-Zwischenringen sind auch lieferbar. Die Befestigungen für die Räder werden durch unterschiedliche Konstruktionen festgelegt. Steckachsen oder Lochung im Gehäuse je nach Bauart der Unterkonstruktion sind möglich.